14. Januar 2016

Eigentlich geht es mir gut...!

Raketenstart

… oder auch nicht!
Schon Ende des letzten Jahres war abzusehen, dass der neue Jahresbeginn ziemlich voll und ereignisreich werden würde – und das so ziemlich auf allen Ebenen des Lebens.

Deshalb war ich eigentlich auch ziemlich gut in der Planung für alles – sogar einen Blogplan hatte ich mir schon erstellt, voll gepackt mit Themen, Projekten und Ideen.




Planung

Dann kam mein zweiter Vorname in die Planung: … eigentlich
Ich weiß nicht, ob ich das Wort „eigentlich“ lieben oder hassen soll…?!
Eigentlich stößt es immer alle meine Pläne um, aber eigentlich kommt auch immer etwas Gutes dabei raus…
Ich ärgere mich aber schon, dass mein Blogplan so gar keine Selbstfindung bis jetzt erlangt hat.

Eigentlich

So hatte ich mir eigentlich vorgenommen, Socken häkeln – jaja häkeln, nicht stricken (Stricken lerne ich erst 2017) – zu lernen.
Passend dazu, wollte ich euch meine 1,60 x 2,00 m Häkeldecke zeigen, die nun endlich fertig ist.
Dieses Jahr wollte ich analoger werden und habe mir einen Kalender zugelegt – so einen echten, mit Blättern, zum reinschreiben und ein paar Ideen zur Organisation und Handhabung… eigentlich.

Das Projekt

Nunja, klar war auch, dass Anfang des Jahres ein Theaterprojekt in der Schule für meine Jüngste ansteht, bei dem ich mich gerne einbringen wollte.
Das habe ich schon bei meiner großen Tochter sehr gerne gemacht und habe mich nun sehr darauf gefreut. Und hey, kein „eigentlich“ – das ist wirklich so.

Nur dass das Projekt ein bisschen größer für mich geworden ist, als geplant… oh,…. Mist… doch ein eigentlich… - aber ein gutes „eigentlich“.
Nur leider bleibt mir nun wenig Zeit für andere Projekte.

 

Ankündigung

Entgegen meines eigentlichen Plans, wird es nun erst einmal keine Häkelsocken geben und keine weltumstürzenden Organisationsplanungen, sondern unregelmäßige Reports von meiner Projektarbeit für das Theaterstück.
Was habt ihr davon… - nun ja, Karneval nähert sich.  

Eigentlich eine „Phase“ die ich gerne stillschweigend aussitze, aber da ich vermutlich ein paar Masken basteln werde, kann ich euch da gut mitnehmen und vielleicht ein paar Tipps geben demnächst.
Muhahahaaaaa – ich und Tipps für Karnevalisten… das wird, als ob ich einem Pferd das Stricken beibringen wollte… muhahaaaha…

Also eigemtlich wird alles gut - wenn auch anders als geplant!
Und? Welche Pläne habt ihr bis jetzt schon umstürzen müssen im frischen neuen 2016?